Gasheizung

Vorteile einer Gasheizung

Gasheizungen sind in Deutschland die, mit Abstand, weit verbreitetste Art zu Heizen. Moderne Technik sorgt für eine hohe Energie-Ausbeute und macht die Gasheizung dadurch besonders effizient. Die Technik ist ausgereift und punktet durch vergleichbar günstige Anschaffungskosten.
Die moderne Gas- Brennwerttechnik hat einen extrem hohen Wirkungsgrad, da auch die in den Abgasen verbleibende Restwärme mitgenutzt wird.

Ein großer Vorteil von Gasheizungen ist die Flexibilität beim Einbau – so benötigen Gasheizungen keinen eigenen Heizungsraum. Sie können quasi überall im Keller und auf Dachböden eingebaut werden oder finden, je nach Modell, sogar in Wandnischen, Badezimmern oder Schränken einen Platz. Das macht sie besonders für die Sanierung von Altbauten interessant.

Gasheizungen verbrennen aufgrund ihres geringeren Schadstoffausstoßes umweltfreundlicher als Ölbrennwertheizungen. Ihr Brennstoff wird problemlos über das Gasnetz geliefert.
Gasheizungen lassen sich gut  mit anderen Wärmeerzeugern, wie z.B. mit einer Holz/Pelletheizung und/oder einer thermischen Solaranlage, kombinieren.
Achtung:  Nutzen Sie öffentliche Fördergelder  bei der Kombination eines neuen Gasbrennwertkessels mit  einer Solaranlage!

Nachteile einer Gasheizung:

Gas ist ein fossiler Brennstoff und zählt somit  wie Öl zu den nichterneuerbaren Energieformen mit all seinen bekannten Nachteilen.
Für den Betrieb einer Gasheizung muß das Haus an ein bestehendes Erdgasnetz angeschlossen werden. Die Verlegung einer Gasleitung zum Haus ist teuer. Alternativ dazu könnte eine Gasheizung auch mit Flüssiggas betrieben werden. Dies wiederum macht einen externen Flüssiggastank erforderlich.
Die Gaspreise sind zudem an die Entwicklung der Ölpreise gekoppelt.

Unsere Remeha Gas-Brennwertanlagen von 15-160 KW bieten alles, was zu einer modernen und effizienten Heizung dazugehört:

  • Intelligente Regelung, optimale Leistung
  • Große Leistungsvielfalt
  • Lüning GmbH in Anröchte Kreis Soest Remeha Hybridlösung Gas-Brennwert-Wärmepumpen System

    Remeha Hybridlösung: TzerraHP Gas-Brennwert-Wärmepumpen System

    High-Tech Brennwerttechnik

  • Einfache Bedienung
  • Speziell für kleine Räume besonders platzsparende und leichte Modelle
  • Flexible Modulsysteme (verschiedene Heizkessel und Warmwasserspeicher sind frei kombinierbar)
  • Flexible Hybridlösungen (Luft-Wärmepumpen- System, kombinierbar mit bestehenden Kesselanlagen oder mit neuen, modernen Brennwertkesseln, Solarsystem kombiniert mit Gas-Brennwert-System). Sie sorgen für eine äußerst wirtschaftliche und sparsame Ausnutzung aller verwendeten Energien

Weitere Information erhalten Sie bei Remeha

Häufig gestellte Fragen:

Gegenüber einer Altanlage bieten moderne Heizungsanlagen den großen Vorteil, daß sie wesentlich sparsamer im Energieverbrauch sind, denn sie bringen einen viel höheren Wirkungsgrad mit sich.
Ist es in Ihrem unbeheizten Heizungskeller gemütlich warm?
Wenn ja, deutet das auf einen zu hohen Wärmeverlust Ihrer Heizung durch Abwärme hin.
Zudem sind die Umwälzpumpen alter Bauart, die in Ihrem Heizkreis für die Verteilung der Wärme sorgen im Gegensatz zu den modern Hocheffizienzpumpen moderner Bauart wahre Stromfresser.
Nicht zuletzt sind auch die viel sauberen Emissionswerte / Abgaswerte einer modernen Heizung ein guter Grund für den Austausch von Alt durch Neu!
Mit einem Heizungscheck vor Ort, den wir anbieten, kann sehr schnell ermittelt werden, in welchem Umfang bei Ihnen ein Handlungsbedarf besteht.

1. Wenn Sie als Kunde eine neue Heizung installiert bekommen, ist der Hersteller gesetzlich zu einer zweijährigen Garantie verpflichtet.
Eine Garantie auf defekte Teile wird aber nur dann gewährt, wenn die Anlage jährlich durch einen Fachbetrieb gewartet wird. Bei unserem Lieferanten für Öl und Gasheizungen, Firma OERTLI, kann – eine regelmäßige Wartung vorausgesetzt – die Garantie sogar kostenlos von 2 auf 5 Jahre verlängert werden!
2. Eine regelmäßige Wartung schützt Sie zudem vor unliebsamen Überraschungen, denn wer hat das nicht schon einmal erlebt, daß die Heizung gerade dann auf Störung läuft und ihre Funktion einstellt, wenn Sie es am wenigsten gebrauchen können?!
Bei einer regelmäßigen Wartung einer Gas- oder Ölheizung werden neben Reinigungs- und Messarbeiten zudem diverse Verschleißteile erneuert, so daß eine stetige Funktion der Heizungsanlage sichergestellt werden kann.

Load More

Wir finden das passende Heizsystem für Sie!
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!